Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung

Für die nach­hal­ti­ge und macht­krit­sche ras­sis­mus­sen­si­ble Ent­wick­lung von Unter­neh­men erstel­len wir Ihnen ger­ne, nach einem aus­führ­li­chen Vor­ge­spräch, ein indi­vi­du­el­les Ange­bot. Hier­bei ist es oft sinn­voll, dass wir Ein­blick in unter­schied­li­che Berei­che der Orga­ni­sa­ti­on gewin­nen. Ziel ist es, neben den beauf­trag­ten Zie­len der Orga­ni­sa­ti­on, Hier­ar­chien, Macht und Ver­ant­wor­tun­gen auf pro­fes­sio­nel­ler Ebe­ne von gesell­schaft­li­cher Gewalt zu dif­fe­ren­zie­ren. Eine Reduk­ti­on struk­tu­rel­ler Gewalt­re­pro­duk­ti­on inner­halb des Unter­neh­mens sowie das Erstel­len von Schutz­kon­zep­ten für gesell­schaft­lich mar­gi­na­li­sier­te Per­so­nen soll­ten eben­falls Teil des Pro­zes­ses sein.